Uniklinik Köln

4. Internationales Uro-Onkologie-Symposium – hybrid

State-of-the-art-Vorträge, Debatten und Semi-LIVE-Chirurgie

Willkommen

Wichtige Information:
Coronabedingt verschoben auf 2022!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

basierend auf unseren Erfahrungen  möchten wir Ihnen ein interdisziplinäres Symposium in neuem Format vorstellen, das die aus unserer Sicht wichtigsten Inhalte der abgelaufenen 12 Monate bei uroonkologischen Erkrankungen kritisch diskutiert.


Wir freuen uns sehr, dass wir äußerst hochkarätige internationale Redner*innen gewinnen konnten, die mit Ihnen aktuelle Ansätze der Diagnostik, Operationstechnik und konservativen  Tumortherapie, diskutieren werden. Die medikamentöse Therapie wird in zudem Satellitensymposien ausführlicher angesprochen. State-Of-the-art-Vorträge und Semi-Live-Chirurgie runden das Programm ab, so dass Sie in 2 Tagen alle wesentlichen Hot-Topics der Uroonkologie der letzten 12 Monate erleben.


Selbstverständlich gehört eine Simultanübersetzung (Deutsch/Englisch)  bei unserem neuen internationalen Kongress zum Standard.


Wir hoffen, dass Ihnen das Programm ebenso viel Freude bereitet wie uns und dass wir Sie als Gäste unseres neuen internationalen Symposiums für urologische Tumore begrüßen können.


Mit herzlichen Grüßen
Ihre

Image
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Axel Heidenreich
Direktor
der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie, spezielle urologische und roboter-assistierte Chirurgie
Universitätsklinikum Köln
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.